[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Kuhardt.

Mitglied werden :

Bild Mitglied werden

Links :

Nachdenkseiten

Heimatbrief

Heimatbrief

Sonstiges :

Websozis

:

Besucher:114667
Heute:19
Online:1
 

Neues Gebäude für Feuerwehr könnte knapp 2,9 Millionen Euro kosten
Wünsche sind von Geld abhängig. Nicht nur ein Multifunktionsgebäude soll die neue Heimat von Feuerwehr, dem Energieversorgungsunternehmen (EVU) und Bauhof in Rülzheim werden, sondern ein ganzer Gebäudekomplex wird die Einrichtungen beherbergen. So sieht es zumindest der bisherige Plan des Architektenbüros Eichler vor. Der Planungsabschnitt, der die freiwillige Feuerwehr betrifft, wurde am Donnerstag dem Verbandsgemeinderat vorgestellt.

Veröffentlicht am 14.06.2011

Der 1. Mai 2011 steht unter dem Eindruck der nuklearen Katastrophe in Japan. Wir sind an diesem Tag auch solidarisch mit den Menschen, die unter den Folgen von Erdbeben und atomarer Gefahr leiden. Diese Katastrophe hat einmal mehr deutlich gemacht: Die Natur lässt sich nicht vom Menschen beherrschen. Und: Atomkraft ist nicht sicher – weder vor Naturgefahren, noch vor menschlichem Versagen, technischen Unwägbarkeiten oder Terroranschlägen. Daraus müssen endlich Schlussfolgerungen gezogen werden: Das Atomzeitalter muss zu Ende gehen – so schnell wie möglich, aber vor allem dauerhaft und unumkehrbar.

Veröffentlicht am 19.04.2011

Straße für Kiesverkehr zwingend
Beim Antrag der Firma Wolf aus Leimersheim, ihre Kiesabbauflächen erweitern zu können, will der Ortsgemeinderat Kuhardt in den weiteren Verfahren seine Forderung berücksichtigt wissen. Die heißt: Schwerlastverkehr an die Kreisstraße 6 und weiterführend an die Bundesstraße 9 anbinden und damit die Kieslaster aus dem Dorf halten.

Veröffentlicht am 19.04.2011

Solaranlagen auf Kindergarten und Grundschule

Der Gemeinderat verpflichtet zwei Firmen, die Schule sanieren, Anlagen errichten und dafür Einspeisevergütung kassieren dürfen.

Auf den Dächern der Grundschule und des Kindergartens in Kuhardt sollen Photovoltaikanlagen errichtet werden. Das beschloss der Ortsgemeinderat einstimmig am Donnerstag. Als Kooperationspartner wurden, die Pfalzwerke AG und die Firma Neusolar aus Lampertheim ausgewählt.

Veröffentlicht am 18.04.2011

Jugendpflege legt im Verbandsgemeinderat Jahresbericht vor
Bunt und vielseitig fiel der Jahresbericht der Jugendpflege der Verbands-gemeinde (VG) Rülzheim aus, den die Verantwortlichen Markus Schwall und Fabian Thömmes bei der Ratssitzung der VG am vergangenen Donnerstag vorstellten. Auch 2011 wird ein genauso umfangreiches Programm geboten.

Veröffentlicht am 17.04.2011

- Zum Seitenanfang.