[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Kuhardt.

Mitglied werden :

Bild Mitglied werden

Links :

Nachdenkseiten

Heimatbrief

Heimatbrief

Sonstiges :

Websozis

:

Besucher:114689
Heute:19
Online:1
 

Bei Neujahrsempfang viele Bürger für ihr Engagement geehrt :

Kommunales

Die Gemeinde ist bis an die Grenzen ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit gegangen, sagte Ortsbürgermeister Roland Eiswirth beim Neujahrsempfang Kuhardts im Musikerheim. Künftige Investitionen müssten fremd finanziert werden. Engagement seitens des Landes erhofft er sich bei einer Umgehungsstraße für den Schwerlastverkehr.

Eiswirth erinnerte an den Umbau des Kindergartens und die Sanierungen an der Grundschule und Rheinberghalle, die die Gemeinde viel Geld gekostet haben. Gerade deshalb sei Kuhardt 2011 auf staatliche Unterstützung angewiesen, bekräftigte der Ortsbürgermeister.

Vor allem wenn es darum gehe, eine Umgehung für den Schwerlastverkehr zu bauen oder verkehrsberuhigende Maßnahmen umzusetzen. Namentlich nannte er die vom Gemeinderat geforderten Fahrbahnteiler an den vier Ortseingängen. Schließlich dankte der Ortsbürgermeister allen, die sich unentgeltlich für ihre Mitmenschen einsetzten. Beispielhaft dafür sei das Engagement des Caritas Kreises, das von der Verbandsgemeinde mit der Franz-Xaver-Braun Auszeichnung gewürdigt worden sei und der „Fer Umme Club" mit den Helfern um Reinhold Hörner, Gerhard Geiger und Otmar Hamburger.

Im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs standen Ehrungen: Sebastian Müller (Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze); Fabienne Bouché (Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber); Sina Wingerter, Kegelverein (Bezirksmeisterin B-Jugend und 8. Platz bei den Landesmeisterschaften); Philipp Braun, Kegelsportverein (Landesmeister B-Jugend und 9. Platz DM); Markus Wingerter, Kegelsportverein (Vize-Bezirksmeister, Vizelandesmeister bei den Herren und 16. Platz DM); Jonas Baumgärtner, LG Rülzheim (7-facher Pfalzmeister, Rheinland-Pfalzmeister über 1500 Meter und Süddeutscher Vizemeister über 3000 Meter); Andrea Sehringer, (Helferdienste beim Seniorennachmittag); Bernd Gschwind (Organisator Ferienprogramm für Schulkinder); Jürgen Bentz, Werner Geiger, Hans Hartenstein und Georg Rassenfoss, (Goldenes Feuerwehrehrenzeichen des Landes für 35 Jahre aktiven Dienst); Gabi Pitz (40 Jahre Kindergarten Kuhardt); Joachim Kuhn (25 Jahre Dirigententätigkeit beim Männerchor und zehn Jahre „Rheinbergsingers'); Freimuth Wistof, Männerchor (60 Jahre aktiver Sänger und 43 Jahre Vizechorleiter) und Erwin Hamburger, Männerchor (60 Jahre aktiver Sänger). Für Musik sorgten mit ihren Trompeten Alois Hellmann und Fabienne Bouche vom Musikverein „Lyra', der Gesangverein „Männerchor' und die Sternsinger. (jlba)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Pfälzer Tageblatt - Ausgabe Rheinschiene
Ausgabe: Nr.2
Datum: Dienstag, den 04. Januar 2011
Seite: Nr.22
"Deep-Link"-Referenznummer: '7198845'
Präsentiert durch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper

 

- Zum Seitenanfang.